Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1
Vertragspartner sind das Luftfahrtunternehmen Rehm & Rehm GbR (im folgenden Anbieter genannt) und der Auftraggeber, der die Ballonfahrt gebucht und/oder bezahlt hat.


§ 2
Der Fahrpreis ist nach Buchung oder Erhalt des Gutscheins, spätestens jedoch unmittelbar vor Fahrtantritt zu entrichten.


§ 3
Eine Ballonfahrt dient nicht der Überbrückung einer bestimmten Distanz und zur Erreichung eines bestimmten Zielortes. Sinn und Zweck ist allein das Vergnügen der Ballonfahrt.


§ 4
Dem Anbieter steht das Recht zu, den Termin für eine Ballonfahrt zu jeder Zeit aufzuheben, wenn Gründe der Flugsicherheit, insbesondere Witterungsbedingungen dies erforderlich machen. Nach der Aufhebung werden, falls nicht schon geschehen, neue Termine mit den Passagieren vereinbart.


§ 5
Erscheint ein Fahrgast nicht oder verspätet (aus Gründen die er zu vertreten hat) wenn der Ballon schon abgehoben hat, zum vereinbarten Termin, erlischt der Anspruch auf Durchführung der Ballonfahrt.


§ 6
Der Pilot behält sich das Recht vor, Passagiere, welche unter starkem Alkohol-  oder Drogeneinfluss stehen, von der Ballonfahrt auszuschließen.


§ 7
Bei Bestellung eines Geschenkballons zusätzlich zur Gutscheinbestellung ist dieser zahlbar sofort nach Erhalt. Die Wahlmöglichkeit des Zahlungsziels für den Gutschein bleibt erhalten.


§ 8
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten ist er Firmensitz der Rehm & Rehm GbR.